NeoNail Love Affair – Drei passende Nagellacke zu den aktuellen Trends

*In Kooperation mit NeoNail


„Oh nein…mein Nagel ist abgebrochen“ – Wer kennt dieses Szenario nicht und wurde daher schon das ein oder andere Mal als absolute Tussi abgestempelt.

Wir drei wissen um unseren kleinen Tick, wenn es um perfekte Nägel geht und stehen dazu. Denn neben Mode beschäftigen wir uns eben mit vielen scheinbar oberflächlichen Themen, die das Leben einer jeden Frau schöner machen. Darum geht es doch tagtäglich, wenn wir uns für den Tag herrichten.

Wir möchten uns schön und vorallem wohl fühlen.

Dies beginnt oft bei kleinen Details, wie unseren Nägeln und endet in der Zusammenstellung der Outfits. Daher möchten wir heute mal einen anderen Weg gehen und die Thematik perfekte Maniküre mit aktuellen Fashiontrends verbinden.

„Welcher Nagellack passt zu mir und meinem Kleidungsstil? Wie kann ich aktuelle Trends auch in der Wahl meines Nagellacks aufgreifen?“  Fragen, die wir uns gestellt haben und im heutigen Beitrag mal unter die Lupe nehmen möchten.

Kira: „Ich liebe Trends, die nicht nur cool aussehen, sondern auch Geschichte haben – wie beispielsweise der Military Trend. Ob als Camouflage-Muster oder auch verschiedene Schnitte, wie Trenchcoats in klassischen beige/ khaki Nuancen… bei diesem Trend ist wohlmöglich jede verschiedenste Ausführung in meinem Kleiderschrank zu finden. Passend zum Look werden die Nägel in einem schönen „Khaki“ gehalten. Wer es eher klassisch mag, kann auch gerne zu einem Dunkelrot greifen, denn gerade die Komplementär Farben rot/grün haben auf den gesamten Look eine sehr schöne Wirkung.“

 

Sonja: „In Jeans fühle ich mich einfach wohl. Morgens ist mein erster Griff in den Kleiderschrank meistens der Griff zu einer meiner Lieblingsjeans. Für mich ist es egal ob Sommer oder Winter, die Jeans gehört einfach mit zum Outfit. Natürlich darf dann auch die richtige Nagellack Farbe in der Farbe blau nicht fehlen. Passend zum all over Jeans Look trage ich am liebsten ein richtig dunkles Blau in Form von „Dark Graphite“ auf meinen Nägeln.“

 

Maike: „Pastellfarben wie sorbetähnliche Himbeer-, Pistazie- und Aprikose- Nuancen, pudrige Töne in zartem Creme und Rosé sowie Nudetöne, sind vorallem im Sommer sehr angesagt. Ich mag die Kleidung mit hohem Weißanteil zu leicht gebräunter Haut und kleide mich daher bei den ersten Sonnenstrahlen gerne in Pastell. Auch bei der Wahl meines Nagellacks gehöre ich zum Team Natürlichkeit. Helle Farben wie „Natural Beauty“ und süße Rosatöne lassen die Nägel gepflegt wirken und setzten leichte Farbakzente.“

Wie auch ihr Maniküre zu Hause ein professionelles Ergebnis erzielen könnt, verraten wir im Folgenden Schritt für Schritt.

 

Denn mit NeoNail findet jede Frau die passende Nagelpflege und -farbe ganz nach ihrem Geschmack und passend für jeden Anlass. Das Besondere sind die außergewöhnlichen UV Nagellacke mit einer Auswahl von mehr als 200 Farben. Wir kannten die langhaltenden UV Lacke bislang nur aus dem Salon und freuen uns sehr, dass wir die Vorteile einer professionalen Maniküre jetzt auch in den eigenen vier Wänden umsetzten können. Gerade auf Reisen sind diese Lacke die ideale Alternative, da wir uns unterwegs keine Sorgen um Absplittern oder Abbrechen der Nägel machen müssen.

 

For more inspiration visit our Shop Follow us on Facebook Follow us on Instagram Follow us on Google+ Follow us on Bloglovin Follow us on Youtube
3 Kommentare
  1. Wie bekomme ich den Nagellack wieder runter? 🙈 (funktioniert da normaler Nagellackentferner?)

  2. Liebe VIGETE,

    zum Entfernen benutzt man den Remover, den Du hier bestellen kannst: https://neonail.de/fluessigkeiten/cleaner-aceton/aceton/.
    Im Starter-Set ist er mit dabei.

    Wichtig ist, dass Du folgende Schritte beachtest:
    1. Den UV Nagellack mit einer Feile anrauen, bis er nicht mehr glänzt. Bitte aufpassen, dass Du nicht zu doll feilst und das Nagelbett beschädigst.

    2. Nail Wraps mit Remover sättigen, eng um den Finger wickeln und 7-10 Minuten einwirken lassen.
    (Die Nail Wraps werden auch im Starter-Set mitgeliefert, oder du findest sie hier:
    https://neonail.de/suche/?search=product&string=wraps&search_button=)

    3. Den UV Nagellack mit einem Rosenholzstäbchen oder Nagelhautschieber entfernen. Fertig! :-)

    Am besten Du machst erst die eine und dann die andere Hand. Und die Wraps auch besser immer nacheinander abnehmen, nicht alle auf einmal, da die Nägel sonst wieder trocknen.

    Wir wünschen Dir viel Spaß mit NeoNail <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Logged in as . Log out?

Oder .