Fashion Fauxpas: 3 Fehlkäufe meiner Kindheit


Fashion Fauxpas: 3 Fehlkäufe meiner Kindheit

Erinnerungen aus der Kindheit, sind meistens Erinnerungen, die einen schnell zum Schmunzeln bringen. So geht es mir auf jeden Fall wenn ich mir Gedanken über die ein oder anderen Fehlkäufe von damals mache. Gerade ziehe ich meinen Jeansrock für meinen heutigen Look aus dem Kleiderschrank und muss prompt an eine lustige Situation von früher denken. Jeansröcke besass ich auch damals, ja.. nur leider waren diese nicht mal halb so schön. Mit dreizehn kaufte ich mir einen bodenlangen Jeansrock mit langem Schlitz an der Seite. Meine Inspiration war natürlich, wer sollte es auch anders sein – Britney Spears. Ich wählte damals, als absolutes Kombinations-Talent (not), eine Netzstrumpfhose und ein Fransentop dazu. An dieser Stelle muss ich nochmal erwähnen dass ich dreizehn war…

„Was macht ein dreizehn jähriges Kind mit einer Netzstrumpfhose?“

Um ehrlich zu sein, habe ich keine Ahnung. Aber ich war in mitten meiner Pubertät und habe mich wahnsinnig cool in dem Look gefühlt. Erst heute habe ich mit Sonja und Maike über Fehlkäufe in unserer Kindheit geredet und wir haben Tränen gelacht, als uns die ein oder anderen schrecklichen Kleidungsstücke wieder eingefallen sind. Also hier meine Top 3 meiner Fashion Fauxpas der Kindheit.

1. Von Dutch Kappe in schwarz / pink
2. Bodenlanger Jeansrock mit Schlitz
3. Miss Sixty Hüfthose mit Reißverschluss am Po

xo Kira


Denim


Mein Look:

Rock: H&M

Top: Anthropologie

Jeansjacke: Asos

Tasche: Chanel

Schuhe: Adidas Iniki

For more inspiration visit our Shop Follow us on Facebook Follow us on Instagram Follow us on Google+ Follow us on Bloglovin Follow us on Youtube

1 Kommentar
  1. Das Outfit ist super süß, ich muss sagen, die Sache mit den Hüftjeans kenne ich von mir selbst, ich frage mich bis heute, was mich da geritten hat…. Liebe Grüße Eva www.eva-jasmin.de

Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oder .