Thoughts – Makellosigkeit und das Scheitern an unseren Ansprüchen

Cardigan bordeaux, YSL Tasche, overknee Stiefel

 


Auf den ersten Blick ist es schwer ersichtlich welche Verbindung zwischen der Überschrift und den Bildern aus Berlin besteht. Doch vielleicht haben einige meine kleine, ich nenn sie mal „Leidensgeschichte“ auf Snapchat verfolgt und wissen bereits worauf ich hinaus will.

Es geht um die kleine YSL Tasche, die ihr hier zum ersten Mal auf dem Blog zu sehen bekommt. Ich habe sie bereits im Dezember gekauft, doch hatte lange Hemmungen sie zu tragen. Der Hintergrund dieser übertriebenen Vorsicht ist, dass ich nach dem ersten Verlassen des Hauses mit dem neuen Schmuckstück, am Abend mit einem riesigen Kratzer zu kämpfen hatte. Ein einziger Stoß an einer Kante oder der Zusammenstoß mit einem spitzeren Gegenstand hat bleibende Spuren auf der Front der Tasche und damit auch in meinem Herzen hinterlassen. Der Schock und die Enttäuschung war wirklich riesig und ich konnte meine Verzweiflung über dieses Missgeschick erst Tage später begreifen.

Jetzt werden sich einige fragen, wie ein materieller Gegenstand überhaupt solche Gefühle in einem Menschen auslösen kann. Ich weiß es nicht! Bin ich desshalb oberflächlich oder habe den Bezug zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben verloren? Ich hoffe nicht. Und genau aufgrund dieser Überlegungen habe ich auch beschlossen, dass Trauer nicht der richtige Weg ist, um mit so einem Geschehnis umzugehen. Denn schließlich gibt es so viele wichtigere Probleme und wirkliche Nöte auf der Welt. Außerdem gibt es Makellosigkeit nicht und auch wenn wir in vielen Lebensabschnitten genau dieser Perfektion nacheifern, werden wir immer an diesem Scheinbild scheitern. Jeder hat seine persönlichen Ecken und Kanten. Das macht uns aus und prägt unsere Persönlichkeit. Ebenso gehört dieser Kratzer jetzt eben zu der kleinen Tasche und das ist auch ok so.

xo Maike


YSL Monogramme Bag, oversized Cardigan, Sonnenbrille

 

Schwarze Overknees, schwarzes Shirt, dunkelroter Cardigan, Saint Laurent Tasche

 

Schwarzer Mantel, overknee Stiefel, blond

 

SHOP MY LOOK:

Cardigan: H&M Trend (ähnlicher hier)

Jeans: H&M (ähnliche hier)

Overknees: H&M (ähnliche hier)

Tasche: YSL (ähnliche hier) günstigere Variante (hier)

Sonnenbrille: Ray Ban (hier)

Kette: ANNA IJ (hier)

Ohrringe: Swarovski (hier)

For more inspiration visit our Shop Follow us on Facebook Follow us on Instagram Follow us on Google+ Follow us on Bloglovin Follow us on Youtube

 

 

5 Kommentare
  1. Ein wunderschöner Look! Mir gefällt er richtig gut, auch die Kombi der Farben finde ich super toll. Ich wäre wohl auch traurig gewesen, wenn mir so etwas passiert wäre, weil die Tasche doch ziemlich teuer ist :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. Was für ein schönes Outfit! Ich kann dich wirklich gut verstehen, nachdem ich monatelang auf meine Mansur Gavriel Bucket Bag gespart habe, stimmt es mich schon sehr traurig, dass der Lederbändel im Laufe der Zeit immer mehr auf die Tasche abfärbt…

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oder .